Zu Gast bei Jürgen Zwickel im BEST-STATE-Podcast

Jürgen Zwickel ist seit Jahren erfahrener Coach und Podcaster. Sein Best-State-Podcast besteht mittlerweile seit fast 300 Episoden. Als Coach half (und hilft) er mir auf meinem aktuellen Weg in ein selbstbestimmteres Leben.

Für mich war und ist es eine besondere Ehre, dass ich vor einiger Zeit zu Gast in seinem Podcast sein durfte.

Zu Jürgen Zwickel – sein Motto und „roter Faden“:
„Starke Haltungen, die Dich zum Gewinner im eigenen Leben machen“
Sein neues Buch (das siebte):
DA GEHT NOCH WAS – LEBENSGLÜCK IST KEINE GLÜCKSSACHE
Das Buch ist ein Frischekick und Vitamincocktail für Geist und Seele.
Mehr Infos zum Buch gibt es hier: https://www.juergenzwickel.com/buchlebensglueck…

Zu Gast bei John Rüth im TRAVELPRENEUR-Podcast

Zu Gast im Travelpreneur-Podcast

John Rüth ist ein Suchender. Der studierte Historiker und Philosoph (bekennender Schopenhauer-Anhänger) leitet und besitzt ein halbes Dutzend Firmen, die in (Internet-)Marketing, Beratung und (Abenteuer-)Tourismus (Schwerpunkt ist seine Heimat, die Philippinen) gelagert sind. In seiner knappen Freizeit verbindet er seine beruflichen Tätigkeiten mit der schönsten Sache der Welt – dem Triathlon, vorzugsweise auf der Langdistanz wie Ironman oder Challenge.

Über die Themen Tourismus, Online-Marketing und das gemeinsame Steckenpferd Triathlon unterhalten sich John Rüth und sein Gast Ralf Baumgarten in dieser Episode des TRAVELPRENEUR-Podcasts.…

Zu Gast bei Daniela Kögler im SEELENWEG-Podcast

Gegeneinladung: Diesmal empfängt Daniela Kögler (Walk-Män-Podcast Episode 89) Ralf Baumgarten.

Daniela Kögler ist mit ihrer Coaching-Arbeit seit langen auf YouTube und Instagramm erfolgreich. Neu ist ihre Serie „Seelenweg“ auf YouTube. In der Premierenfolge spricht sie mit Ralf Baumgarten über dessen Challenges der vergangenen Jahre sowie über die Projekte für das neue Jahr 2022. Gleichzeitig erscheint dieses Video in der leicht ergänzten Version als erste (Walk-Män-)Video-Podcast-Episode auf dem Walk-Män-YouTube-Kanal – und nun in der „Zu Gast…“-Serie.

In regelmäßiger Folge werden dort ausgewählte Episoden des wöchentlichen (Walk-Män-)Audio-Podcasts auf YouTube erscheinen.

Daniela Kögler in ihrer Ankündigung: „Ralf aka WALK-MÄN ist immer in Bewegung! Mit seinen (fast) 60 Jahren beginnt gerade ein völlig neuer Abschnitt in seinem Leben! Erfahre mehr über das aktive, bewegende Leben von Ralf und warum er niemals still steht! HÖRE NIEMALS AUF, FÜR ETWAS ZU BRENNEN! 😋👉❤️‍🔥 ✨ Warum hat Ralf auf „Brettern“ geschlafen❓🤔 ✨ Warum hab ich Hunger während des Gesprächs bekommen❓ 🤣✌️ ✨ Was hat Ralf in einer einsamen Hütte erlebt❓🏕 ✨ Warum und wie „challenged“ Ralf sich immer wieder❓😰 ✨ Wie können wir uns mental und körperlich stärken❓💪🥳✌️ RALF HAT DIE ANTWORTEN! Schau rein und lass dich auf deinem Seelenweg inspirieren! 📯…

Podcasten und Podcast-Marketing: Gemeinsam die Starthürden überwinden – zählen Sie auf mich

Ralf Baumgarten: Podcaster, Journalist und Mediengestalter

Die letzte Podcast-Episode für 2021 ist im Kasten, die ersten Projekte für 2022 werden vorbereitet. In wenigen Tagen geht mein Podcast „Walk-Män – Gesund leben in Bewegung“ in den dritten Jahrgang und steuert auf die 100. Episode zu. Gerade in den vergangenen Monaten nimmt auch die Beratungstätigkeit auf diesem Gebiet zu, so dass ich aktuell auch einigen Neu-Einsteigern aktiv helfe, ihre Projekte an die jeweiligen Vorstellungen und Rahmenbedingungen angepasst an den Start zu bekommen.

Sie liebäugeln ebenfalls mit dem Gedanken, Ihr Projekt, Ihr Produkt mit Hilfe eines eigenen Podcasts zum Laufen zu bringen? Ein Anruf kostet nichts, kontaktieren Sie mich.

#walkmaen #walkmaenpodcast #runtervondercouch #podcast #podcastdeutsch #podcaststarten #podcastempfehlung #badorb #printhousebadorb #meinblaettche #burnouttogo #podcaststarten #podcaststarthilfe…

Episode 88 des Walk-Män-Podcasts: Ute Klein ist „Burnout to go“

Bad Orb / Main-Kinzig / Spanien (red). Ute Klein ist Jahrgang 1969. Die gelernte Kauffrau machte sich bereits 1995 im Bereich Marketing selbständig. Schnell zeigt sich aber, dass ihre Leidenschaft nicht die Produkte waren, sondern für sie immer schon die Menschen im Vordergrund standen. So kam es zum beruflichen Wandel. Seit 2006 widmet sich Ute Klein als Psychologische Managementtrainerin & Personal Profile Coach der Personal- und Persönlichkeitsentwicklung – insbesondere im Bereich Konfliktmanagement und Krisenintervention. Seit Sommer 2021 widmet sie sich dem Thema Burnout auf eine besondere Weise: „Burnout to go“ ist Comedy im und für den Ausnahmezustand: Auf ihren Social-Media-Kanälen gibt es „wertvolle Tipps und Tricks für den direkten Weg in den Burnout!“


Vorschau zum Podcast mit Ute Klein

Seit knapp 15 Jahren ist sie Spezialistin für individuelle Motivation und deren Auswirkungen auf Leistung, Kommunikation und Wohlbefinden.Über Fortbildungen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement und einen selbst durchlebten Burnout richtete sich ihr Fokus immer mehr auf Performance- und Health-Development. Ute Klein ist angehende Präventologin und Epigenetikcoach. Für ihre Kunden sucht sie stets nach dem effizientesten Weg, selbstständig zurück in Gesundheit und Performance zu gelangen.

Über Ute Klein:

Die Psychologische Managementtrainerin ist pragmatisch, lösungsorientiert und schätzt Multidisziplinarität aufgrund ihrer Komplexität, Dynamik und Innovationskraft.

Als Expertin für Motivation, Konfliktmanagement und Burnout legt sie großen Wert auf effiziente Prozesse mit nachhaltiger Wirkung. Deshalb ist es ihr Bestreben, Menschen durch Know-How-Transfer und gezieltes Skills-Training in ihrer Performance, Gesundheit und Zufriedenheit zu stärken.

Zitat:
Burnout ist nicht das Ende, sondern der Anfang. (Ute Klein)…

Episode 86 des Walk-Män-Podcasts: Eva Nitschinger über Selbstliebe, Innere Kinder und den Umgang mit NarzisstInnen

Eva Nitschinger ist die Gesprächspartnerin in Podcas-Episode 86

Bad Orb / Main-Kinzig / Spanien (red). Zur aktuellen Episode des Walk-Män-Podcasts: Nach Gesangstudium, Tätigkeit für die Merkur-Versicherung in Graz und einem Psychologiestudium in den 1990er Jahren erkannte Eva Nitschinger im Jahr 2000 ihre Berufung als Trainerin und Coach.

Seither …
* trainiert sie Menschen aus unterschiedlichen Branchen
* begleitet sie Klienten, die auf Grund persönlicher oder beruflicher Problemstellungen Unterstützung suchen
* entwickelt sie sich weiter und informiert sich über moderne Werkzeuge, „die uns alle rascher und zielgerichteter in das „Erwachsensein“ bringen, in dem wir Freude, Kraft und Vertrauen in uns selbst und „die Welt“ haben.“
Ihre „wesentlichen“ Aus- und Weiterbildungen im Überblick:
1995 – 2000 Psychologiestudium (Karl Franzens Universität Graz, Österreich)
2007 – 2009 Familienaufstellungen, Schwerpunkt Trauma (bei Theresa Weismüller-Hensel)
seit 2009 Heilpraktikerin für Psychotherapie
2009 – 2013 Coachausbildung & Zertifizierungsprogramm zum Begleiter für The Work of Byron Katie (Institut for The Work, ITW)
2013 Das Innere Kinder Retten (von Gabriele Kahn)
2013 Kursleiterin für das Stresspräventionsprogramm „Gelassen und sicher im Stress“ (Prof. Dr. Gert Kaluza)
2014 Ausbildung zum wingwave®-Coach (Eilert-Akademie, Berlin)
2015 Weiterbildung in diversen Möglichkeiten, Augenbewegungen zu nutzen (Dirk Eilert, Berlin)
2015 EMDR – Therapeutin
2018: Klinische Hypnose – Hypnosystemische Ausbildung im Milton Erickson Institut Heidelberg, Gunther Schmidt & Tübingen, Dirk Revenstorf… einiges mehr, wie: NLP (DVNLP), ISP (integrale somatische Psychotherapie – Dr. Raja Selvam), EFT (Emotional Freedom Techniques), Transaktionsanalyse, SEI v. Dami Charf
SEIT 2017: Eva Nitschinger Online-Akademie, mit Selbsterfahrung & Selbstliebe, Ausbildungen zur Psychologischen Berater*in & zum Coach (& The Work von Byron Katie) und Heilpraktiker*in für Psychotherapie
und seit 2018 die von ihr entwickelte spirituelle Heilmethode für das Innere Kind:
2009 – 2020 führte sie eine eigene Praxis in Saarbrücken,
seit Anfang 2021 ist sie „digitale Nomadin“, derzeit wohnhaft in Spanien.…

Episode 87 des Walk-Män-Podcasts: Claudia Schneider-Hofmann ist Heilpraktikerin und Lebenscoach

Podcast-Episode 87: Claudia Schneider-Hofmann

Bad Orb / Main-Kinzig (red). Zur aktuellen Episode des Walk-Män-Podcasts: Episode 87 des Walk-Män-Podcasts: Claudia Schneider-Hofmann ist Heilpraktikerin und Lebenscoach. Im Gespräch mit Podcaster Ralf Baumgarten erzählt die ausgebildete Heilpraktikerin, wie sie vom jugendlichen Berufswunsch Ärztin zu werden über den Umweg über die Bürogehilfin zur Heilpraktikerin aus Berufung mit zahlreichen Zusatzausbildungen in eigener Praxis wurde. Ihre ganz eigene Art der der Massage hat sie sich mittlerweile sogar mit Markenrecht schützen lassen: Die CcSH-Energetik-Massage-Therapie ist mittlerweile in der Szene ein Begriff.

YouTube-Vorschau zur Podcast-Episode

Eckpunkte ihrer Vita:

2006 bis 2009 Heilpraktikerausbildung
2008 bis 2010 Akupunkturausbildung „Fünf-Elemente“
Von 2010 bis 2019 Lomi-Lomi-Nui-Ausbildung, Hypnosetherapeut, Intensivseminare bei Pascal Voggenhuber
2020 Ausbildungen zum A-Lizenz Fitnesstrainer, zum Medizinischen Fitnesstrainer und zum Personaltrainer
2021 bis 2022 (voraussichtliche Prüfung im März 2022) Ernährungscoach IHK

Zu hören ist auch diese Episode des Walk-Män-Podcasts auf allen großen und kleineren Podcast-Plattformen wie Apple-Podcast, Spotify, Deezer, Audible uns sowie über über unseren Podcastplayer auf der rechten Seite der Website. Viel Spaß und gute Unterhaltung beim Hören dieser Episode.…

Walk-Män-Podcast 85: Immunsystem stärken 2, Cold Water Helps Children 2

Walk-Män-Podcast Episode 85

Bad Orb / Main-Kinzig / Schweiz (red). Zur aktuellen Episode des Walk-Män-Podcasts: Rolf Duda ist der Kopf von PEAKWOLF. Er ist der Entrepreneur, Digitalisierungsexperte und Biohacker. Und nicht nur nebenbei ist Rolf Duda auch Wim-Hof-Instructor. Das heisst: Duda ist dort zugange, wo es den meisten von uns schon beim Zuhören oder Lesen einen kalten Schauer den Rücken hinunter jagt. In den Ländern der DACH-Region ist er unterwegs in Sachen Eisbaden. Als Unternehmensberater und Geschäftsführer mehrerer Firmen litt er selbst lange Zeit unter einem konstant hohen Stresslevel, vielen Dienstreisen sowie überwiegend sitzender Tätigkeit. In Kombination mit zu wenig Bewegung, zu viel Kaffee, Kantinenessen und Besprechungskeksen führte das zu den bekannten Alltagseffekten – bis Rolf 2014 mit dem Thema Biohacking in Berührung kam.

Wie kommt man von Besprechungskeksen zum Eisbaden?

Was eigentlich nur dazu gedacht war, ihm selbst dabei zu helfen, bewusster zu leben und sich mehr auf die wichtigen Dinge zu fokussieren, führte zu einer Ausbildung als Instruktor der Wim Hof-Methode, einer Auseinandersetzung mit dem Thema Mindful based stress reduction (MBSR) sowie einem ersten Eisbad, das die in seinem Kopf kreisenden Gedanken innerhalb von einer Millisekunde zum Stillstand brachte. Hier entstand auch seine Idee, anderen näher bringen zu wollen, wie man trotz Bürojob und privater Verpflichtungen gesund und glücklich leben kann und dabei der besten Version von sich selbst immer näherkommt. Und zwar nicht von oben herab und belehrend, wie es manche Fitness-Trainer bzw. -Fans, Yogabegeisterte oder andere sendungsbewusste Menschen gerne mal tun. Sondern als gemeinsame und lebenslange Reise voller Erkenntnisse und Erlebnisse, die alle Mitglieder des Rudels gemeinsam miteinander antreten, sich austauschen, miteinander lernen und vorankommen.

Hierfür bereitet Rolf mit seinem Team neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und persönliche Erfahrungen auf und gibt diese weiter. Dabei untersucht er, welche Methoden wirklich etwas bewirken und welche nur kurzfristiger Hype sind. Gleichzeitig entwickelt er Ansätze, um neue Impulse praxisgerecht in den Alltag einzubauen und Hindernisse zu umgehen. Als offizieller, ausgebildeter “Wim Hof-Instructor” und Mitglied der “Swiss Cold Training Association” ist er auch absolut der richtige Mann dafür.

Start am 6. Dezember: Spendenaktion „Cold Water Helps Children“

Mit Rolf Duda und dem Neuro-Body-Coach Fabian Sinning unterhalte ich mich via ZOOM in einer Schaltung zwischen dem hessischen Spessart und dem Schweizer Wallis über Eisbaden, Abhärten und all die schönen Dinge, die uns runter von der Couch und gelegentlich auch in Badehosen hinauf auf verschneite Berge führen. Im wahrsten Sinne: „It’s cool, man“!

„Cold Water Helps Children“ heißt das Projekt, welches der Neurobodycoach Fabian Sinning und ich gemeinsam unterstützen. Das Ziel: Möglichst viele Mitmenschen dazu animieren, sich ebenfalls im vorgegebenen Zeitraum von 6. Dezember 2021 bis zum 6. Januar 2022 im Freien ins kalte Wasser zu begeben, dort zu Baden, zu Schwimmen oder einfach nur mal kurz einzutauchen. Dies wird per Foto oder Video festgehalten als Teilnahmebestätigung und möglichst in Verbindung mit einer Spende an den Verein „Cold Water Helps Children“ in Freiburg geschickt. Die Spende geht an den Förderverein zur Unterstützung krebskranker Kinder, der sich aktuell für den Bau eines Elternhauses einsetzt. Mehr Infos auf der Facebookseite des Vereins: https://www.facebook.com/coldwaterhelpschildren.

Dazu schrieb mir der Ideengeber und Neujahrsschwimmer Hans-Dieter Rahner:
„Hallo Freunde vom kalten Nass,
nach dem großen Erfolg der Aktion „Anbaden“ wird es eine Neuauflage geben! Unter den aktuell geltenden Hygienevorschriften bestimmst Du den Austragungsort wieder selbst. Bachläufe, Pools, Regentonnen, Seen, Teiche, Wannen, Eimer und im Schnee baden – alles, was dem
ANBADEN nahe kommt, ist willkommen. Bis zu einer Minute im kalten Wasser sollte eigenverantwortlich sitzend, liegend, knie- oder knöcheltief stehend durchgehalten werden. Deine Erinnerungsfotos stellst Du auf unserer Facebook- oder Instagram-Seite cold water helps children selbstein. Falls Du in den sozialen Medien nicht vertreten bist, sende Deine Bilder an cold-water-helps-children@web.de und wir tun das für Dich. Damit das ANBADEN wieder ein Erfolg wird, mach in Deinem persönlichen Umfeld bitte kräftig Werbung für unsere Aktion! 

Das ANBADEN startet am 6. Dezember 2021 und endet am 6. Januar 2022. Spenden sind – auch ohne kalte Füße zu bekommen – immer willkommen! Wir freuen uns auf die Einzahlung eines „freiwilligen Startgeldes“ von EUR 10,- (gerne auch etwas mehr) mit dem Vermerk ANBADEN auf das Konto des Förderverein für krebskranke Kinder e.V. FreiburgSparkasse Freiburg Vermerk: ANBADENIBAN: DE94 6805 0101 0002 3004 54BIC: FRSPDE66XXXDamit deine Spende zugeordnet werden kann, bitte den Vermerk ANBADEN nicht vergessen! Für eine Spendenquittung trage einfach deine Adressdaten auf dem Überweisungsträger mit ein.“

Walk-Män-Podcast 84. Immunsystem stärken / Cold Water Helps Children

Eisbaden

Episode 84 des Walk-Män-Podcasts: „Cold Water Helps Children“ heißt das Projekt, welches Podcaster Ralf Baumgarten und der Neurobodycoach Fabian Sinning gemeinsam unterstützen. Das Ziel: Möglichst viele Mitmenschen dazu animieren, sich ebenfalls im vorgegebenen Zeitraum von 6. Dezember 2021 bis zum 6. Januar 2022 im Freien ins kalte Wasser zu begeben, dort zu Baden, zu Schwimmen oder einfach nur mal kurz einzutauchen. Dies wird per Video festgehalten als Teilnahmebestätigung und möglichst in Verbindung mit einer Spende an den Verein „Cold Water Helps Children“ in Freiburg geschickt. Die Spende geht an den Förderverein zur Unterstützung krebskranker Kinder, der sich aktuell für den Bau eines Elternhauses einsetzt. Mehr Infos auf der Facebookseite des Vereins: https://www.facebook.com/coldwaterhelpschildren

Zur aktuellen Episode: Das liegt doch nahe, oder? Fabian Sinning kam durch seine Leidenschaft für den Extremhindernislauf (AK-Weltmeister 2018 im Hindernislaufen, bekennender Barfußläufer und OCR-Athlet, Trainer, Referent und Coach) zum Eisbaden. Durch das Training und die Vorbereitung für die härtesten Hindernisläufe der Welt schuf er sich eine breite Basis an Wissen, welches er in verschiedenen Workshops und im Personaltraining weitergibt. Sein Spektrum reicht vom Atemtraining über Mobility bis hin zur Neuroathletik. Gemeinsam mit Ralf Baumgarten (ehemals mehrfach Veranstalter des „Eismän“-Neujahrsschwimmens in Bad Orb) spricht er über die Vorteile des Eisschwimmens und Kältetrainings für das Immunsystem. Aber auch die möglichen Risiken werden dabei angesprochen.

Nachfolgend Teil eins der Serie über Eischwimmen und Immunsystem sowie über das Projekt „Cold Water Helps Children“ (Podcastplayer auf der rechten Seite). Viel Spaß und coole Unterhaltung.…

Der Blättche-Kalender 2022 ist erschienen

Blättche-Kalender 2022

Bad Orb / Main-Kinzig (red). Immer wieder ein toller Augenblick: Der Lieferdienst bringt zwei große Pakete und darin: Der druckfrische Jahreskalender von „Mein Blättche“ / „Walk-Män“. In 200 Exemplaren liegt er kostenlos im „Printhouse“ zur Mitnahme aus (Birkenallee 2a, Bad Orb). Natürlich kostenfrei.

Druckfrisch, kostenlos und in begrenzter Auflage

Der Kalender erscheint mittlerweile seit sechs Jahren und ist in der Regel schnell vergriffen. Aufgrund der Corona-Einschränkungen wird der Kalender (falls im Eingangsbereich vergriffen) über die Durchreiche am Eingang ausgegeben. Das Geschäft ist aktuell für den Kundenverkehr geschlossen – Ausnahme: nach Terminvereinbarung und nur nach Vorlage der entsprechenden Bescheinigungen.…

Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
LinkedIn
Instagram