Wildkräuter – Heilkraft aus der Schatzkiste der Natur – mit Jutta Röder

Walk-Män_Podcast_178_Jutta_Röder

Walk-Män-Podcast 178: Im Gespräch mit der Phytologin und Kräuterfrau Jutta Röder (Jossgrund).

Bad Orb / Jossgrund (red). Jutta Röder aus dem #Jossgrund ist erfahrene #Phytologin, im Volksmund #Kräuterfrau. Im Gespräch mit Ralf Baumgarten verrät sie, wie sie zu dieser spannenden Tätigkeit kam und welche bunte Welt sich für sie und ihre Gesundheit im Laufe der vielen Jahre eröffnete.

Jutta Röder: „Ich hatte 2006 ein Burn-Out in Verbindung mit Angst- und Panikattacken. Die in diesem Zusammenhang genommenen Bachblüten halfen mir sehr gut und brachten mich auf die Idee, die Natur genauer unter die Lupe zu nehmen. Folglich nahm ich zuerst an einigen Kräuterspaziergängen teil, besuchte verschiedene Lehrgänge und machte schließlich in den Jahren 2009 und 2010 im Vogelsberg meine Ausbildung zur Phytotherapeutin (Kräuterfrau).“

„Seitdem biete ich #Kräuterspaziergänge und verschiedene Kräuter-Workshops (Kochen, Kräutergeister, Balsame) an.“ Mit ihrem umfangreichen Wissen begeistert sie nicht nur ihre Erwachsenen-Gruppen, sondern auch die Kinder aus den umliegenden Städten und Gemeinden im Spessart und in Bad Orb. Sie unterstützte aktiv die dortigen Ferienspiele, gestaltete diverse Projektwochen in unterschiedlichen Schulen mit und leitete Kräuter-Aktionstage für Kinder und Jugendliche. Ein besonderes Projekt waren die Kräuter-Hilfe-Inseln in den Bad Orber Kindergärten und entlang des Orber #Barfußpfades, des längsten in Hessen, des zweitlängsten in Deutschland.

Ein spannendes und unterhaltsames Gespräch unter einem ganz anderen Blickwinkel auf „Gesund leben in Bewegung“.

Anhören, Anschauen, Teilen und Abonnieren sind Pflicht und der Lohn für den Podcaster.

Kontakt Jutta Röder („Naturwerkstatt Pusteblume“), Phytotherapeutin / Kräuterfrau, Erlebnispädagogik Grundqualifikation (BE):

Tel.: 06059 9179 * E-Mail: jutta-roeder@gmx.de * Facebook: Naturwerkstatt Pusteblume Jutta Röder * Instagram: Jutta Röder – Naturwerkstatt Pusteblume

Reinhören, Ansehen, Teilen und natürlich Abonnieren und Mitfiebern

… bei dieser 178. Episode des Walk-Män-Podcasts.

Es wird spannend – Hören (direkt im Podcast-Player auf dieser Seite oder auf ApplePodcast, Spotify, Deezer und Co.) ist Pflicht. Natürlich auch für Sehleute auf YouTube:

Tiergestützte Therapie – was ist das und welche Möglichkeiten bietet sie?

Walk-Män_Podcast_177_Tiergestützte Therapie

Walk-Män-Podcast 177: Im Gespräch mit Melanie Müller, Tanja Schneider und Barbara Nemeth-Heil.

Bad Orb (red). Die „Tiergestützte Therapie“ ist das Thema der 177. Episode des Podcasts „Walk-Män – Gesund leben in Bewegung“. Melanie Müller (Therapeutin und Ausbilderin), Tanja Schneider (Pädagogin) und Barbara Nemeth-Heil (Ausbilderin und Trainerin) sowie Journalist und Podcaster Ralf Baumgarten setzen sich mit den Fragen auseinander, was genau „Tiergestützte Therapie“ ist und wie und wo sie angewendet werden kann. Die drei Gesprächspartnerinnen geben dabei reichlich Beispiele aus der Praxis.

Mit dabei in der Runde ist der dreibeinige Dackelmischling Mascha, der im Unterricht einer Schule in Bad Nauheim zum Einsatz kommt.

Ein spannendes und unterhaltsames Gespräch unter einem ganz anderen Blickwinkel auf „Gesund leben in Bewegung“. Anhören, Anschauen, Teilen und Abonnieren sind Pflicht und der Lohn für den Podcaster.

Kontakt Melanie Müller (Psychotherapie TOKATA):

Web: https://www.psychotherapie-tokata.de/ausbildung-zum-therapiebegleithund

Facebook: https://www.facebook.com/Psychotherapie.Tokata/

Instagram: melanie_mueller_tokata

EMail: info@psychotherapie-tokata.de

Kontakt Barbara Nemeth-Heil:

EMail: b.nemeth@hundeschule-nemeth.com

Web: www.hundeschule-nemeth.com

Kontakt Tanja Schneider:

EMail: tanja.ces@web.de

Web: https://www.bsg-bn.de/schule-live/schulhund-masha/

Instagram: masha_dreibeinige_Schulhuendin

Reinhören, Anschauen, Teilen und Abonnieren sind Pflicht und der Lohn für den Podcaster.

Reinhören, Ansehen, Teilen und natürlich Abonnieren und Mitfiebern

… bei dieser 177. Episode des Walk-Män-Podcasts.

Es wird spannend – Hören (direkt im Podcast-Player auf dieser Seite oder auf ApplePodcast, Spotify, Deezer und Co.) ist Pflicht. Natürlich auch für Sehleute auf YouTube:

Lars Stetten – Deutscher Meister im Tennis, Fußball-Bundesligist – und blind

Walk-Män-Podcast 176: Gespräch mit dem blinden Tausendsassa / deutschlandweit einziger blinder „Podcast SEO-Spezialist“.

Bad Orb (red). Lars Stetten ist Tennisspieler, genau genommen sogar Deutscher Meister. Nebenbei spielt er für sein Leben gerne Fußball und das sogar in der Bundesliga. Erwähnt werden sollte, dass Lars blind ist…

Seine Brötchen verdient Stetten digital, sprich: Er ist Deutschlands einziger blinder Suchmaschinenoptimierer und dabei legt er seinen Fokus auf Podcasts. Als deutschlandweit einziger blinder „Podcast SEO-Spezialist“ ist er bereits 15 Jahre auf dem Markt. Das war übrigens auch der rote Faden eines ersten Gesprächs zwischen Stetten und Podcaster Ralf Baumgarten: Podcast-Optimierung im abendlichen Live-Workshop-Format auf LinkedIn.

Ein spannendes und unterhaltsames Gespräch unter einem ganz anderen Blickwinkel auf „Gesund leben in Bewegung“.

Reinhören, Anschauen, Teilen und Abonnieren sind Pflicht und der Lohn für den Podcaster.

Kontakt Lars Stetten:

„rundumSichtbar“ – Empathisches Online Marketing & Coaching

Mobil: 0151 70086488

EMail: info@rundumsichtbar.de

Web: www.rundumsichtbar.de  

Seine Newsletter:

Podcast-News: 2x pro Monat

SEO-News: 1x pro Monat

Reinhören, Ansehen, Teilen und natürlich Abonnieren und Mitfiebern

… bei dieser 176. Episode des Walk-Män-Podcasts.

Es wird spannend – Hören (direkt im Podcast-Player auf dieser Seite oder auf ApplePodcast, Spotify, Deezer und Co.) ist Pflicht. Natürlich auch für Sehleute auf YouTube:

Birgit Schattling – erfolgreiche Bio-Balkon-Botschafterin

Walk-Män-Podcast Episode 169 – Birgit Schattling – Balkon-Beet-Botschafterin

Walk-Män-Podcast 169: Mit Salat und Gemüse vom kleinen Balkon zur erfolgreichen Buchautorin und Veranstalterin.

Bad Orb (red). Episode 169/79. Birgit Schattling – Berlins bekannte Balkon-Botschafterin. Ein Burnout brachte den Stein vor Jahren ins Rollen. Birgit Schattling arbeitete in einer Berliner Verwaltung in einer „nine-to-five“-Schleife, bis ihr das Leben ein Stoppschild vor die Nase hielt. In der darauf folgenden Ruhephase fand sie zurück zu dem, was sie schon seit ihrer Kindheit Dank dem Vorbild ihrer Eltern gelernt hatte: Sie begann mit dem Gärtnern auf dem heimischen Balkon. Schnell entstand darüber ihr erstes Buch („Mein Biotop auf dem Balkon“), dem in diesem Frühjahr ein zweiter Band folgte („Mein genialer Bio-Balkon“). Ihre Erfahrungen waren seit Beginn derart gefragt, dass sie parallel 2015 mit ersten Online-Workshops startete. Mehr als 3.000 Teilnehmer waren dies alleine im Premieren-Kurs, über 30.000 sind es in aktuellen Workshops. Der nächste startet übrigens im September. Anmelde-Links dazu auf den Homepages sowie in den Shownotes.

Im Podcast berichtet Birgit Schattling über die Entwicklung ihres Projekts, von dem sie mittlerweile gut leben kann. Und das im doppelten Sinne. Schließlich verkaufen sich nicht nur ihre Bücher sehr gut, sie hat auch Wege gefunden, wie sie sich 365 Tage im Jahr mit selbst Angebauten vom Balkon versorgt.

Und nebenbei gibt es übrigens in dieser Episode eine Verlosung von diversen Büchern sowie jeweils zweimal je zwei Tickets für Veranstaltungen im September und Oktober in Bad Orb mit Andy Ost und Dietrich Faber.

Also: Reinhören, Anschauen, Liken, Teilen und Abonnieren sind nicht nur wichtig für den Podcast – sondern auch ganz besonders FÜR DICH!

Kontakt Birgit Schattling Webseite: https://bio-balkon.de/

Wintergemüse-Onlinekongress: https://bio-balkon.de/erinnerung-wintergemuese/ ab 8. September

Facebook: https://www.facebook.com/birgitsbiobalkon/

Instagram: https://www.instagram.com/birgitschattling/

Bücher: 

Mein genialer Bio-Balkon 

Mein Biotop auf dem Balkon

Kalender

Reinhören, Ansehen, Teilen und natürlich Abonnieren und Mitfiebern

… bei dieser 169. Episode des Walk-Män-Podcasts.

Es wird spannend – Hören (direkt im Podcast-Player auf dieser Seite oder auf ApplePodcast, Spotify, Deezer und Co.) ist Pflicht. Natürlich auch für Sehleute auf YouTube:

Karin Lochner und der Beckenboden als magische Mitte

Walk-Män-Podcast 165: „Die größte muskuläre Schwachstelle im Körper“ und was man dagegen tun kann

Bad Orb (red). Episode 165: Karin Lochner ist Sport- und Yoga-Lehrerin in der Nähe von München. Ihre Erfahrungen nach der Geburt des ersten Kindes bewirkten, dass sie sich seither verstärkt dem Thema Beckenboden widmet. Diesen bezeichnet sie als die größte muskuläre Schwachstelle im Körper. Betroffen sind von den Auswirkungen einer schwachen Beckenbodenmuskulatur nicht nur die Frauen, wie man fälschlicherweise gemeinhin denkt, sondern auch die Männerwelt. Lochner: „Und mit 70 Jahren sind wir alle wieder gleich“.

Was tun gegen diese „muskuläre Schwachstelle“? Wie lässt sich vorbeugen, um entweder im Sport oder altersbedingt Probleme zu bekommen, die sich unter anderem durch Inkontinenz oder auch im Umfeld von Prostata-Operationen einstellen können?

Im Podcast-Gespräch informiert Karin Lochner nicht nur über die Probleme, sondern gibt auch Tipps, wie man diesen begegnen kann. „Die Muskeln müssen trainiert werden“ – und das kann schon im ganz normalen Alltag geschehen.

Eine Aufnahme nicht nur für sportlich Ambitionierte – schließlich kann und wird es letztlich wahrscheinlich jeden treffen.

Kontakt Karin Lochner: https://www.meine-magische-mitte.de/

EMail: karin@karinlochner.de

Retreats in Thailand mit Karin Lochner: https://youtu.be/T8KuIuh0cCY

Reinhören, ansehen – mitfiebern

… bei dieser 165. Episode des Walk-Män-Podcasts.

Es wird spannend – Hören (direkt im Podcast-Player auf dieser Seite oder auf ApplePodcast, Spotify, Deezer und Co.) ist Pflicht. Natürlich auch für Sehleute auf YouTube:

Laufen und Wandern am Gardasee

Walk-Män-Podcast 161 mit Florian Böhme

Walk-Män-Podcast 161 mit Florian Böhme – Was macht den „südlichsten See Deutschlands“ so attraktiv für Outdoor-Aktivitäten?

Bad Orb (red). Episode 161: Florian Böhme – Laufen und Wandern am Gardasee. „Deutschlands südlichsten See“ (Zitat Florian Böhme) und dessen Umgebung kennt er wie seine Westentasche: Florian Böhme bietet seit Jahren Lauf- und Wandertouren am Gardasee an. Seine Zielgruppe sind sportlich ambitionierte Mitmenschen, die neben einem Mix aus Wandern und Laufen auch Region und Kultur des Gardasees kennenlernen möchten. Was genau er sich darunter vorstellt, was den Gardasee und die ihn umgebenden Ortschaften so attraktiv macht – das verrät er in dieser Episode.

Sein sportlicher Werdegang: Böhme wurde 2014 Deutscher Meister im 6-Stunden-Lauf und wurde im 100-km-Lauf für die Deutsche Nationalmannschaft qualifiziert, war WM-Teilnehmer in Doha/ Katar. Im Jahr 2010 stand er auf Platz 25 der Weltrangliste im 6-Stunden-Lauf. Ausgebildeter Trainer ist er seit 13 Jahren.

Ein spannendes und sehr amüsantes Gespräch – Reinhören, Anschauen und inspirieren lassen.

Kontakt Florian Böhme:

Mobil: 0173 7016316

Web: www.laufen-am-gardasee.de

Mail: info@florian-boehme.de

Reinhören, ansehen – mitfiebern

… bei dieser 161. Episode des Walk-Män-Podcasts.

Es wird spannend – Hören (direkt im Podcast-Player auf dieser Seite oder auf ApplePodcast, Spotify, Deezer und Co.) ist Pflicht. Natürlich auch für Sehleute auf YouTube:

Mit Hallux Valgus in die „Höhle der Löwen“

Walk-Män-Podcast 160 mit Sarita Bradley

Walk-Män-Podcast 160 mit Sarita Bradley – Problem erkannt, Lösung gesucht, erfolgreiches Unternehmen gegründet

Bad Orb (red). Sarita Bradley – Mit Hallux Valgus in die Höhle der Löwen. Sie hatte ein schmerzhaftes Problem mit ihren Füßen – genau genommen Hallux Valgus. Mit einigen Umwegen suchte und fand Sarita Bradley eine Lösung, wie sie das Thema in den Griff bekommt, entwickelte daraus ein Produkt, das vielen Menschen helfen kann, etwas gegen ihr „Hallux“-Problem zu tun. Mit einer Geschäftsidee, einem Prototypen und viel Mut bewarb sie sich für die Teilnahme in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“ und meisterte ihren Auftritt mit großem Erfolg.

Im Gespräch mit Ralf Baumgarten berichtet sie darüber, was sie bewegte, sich dieses Projektes anzunehmen, was die Ursachen und was genau die Ergebnisse waren.

Ein sehr spannendes und amüsantes Gespräch – Reinhören, Anschauen und inspirieren lassen.

Kontakt Sarita Bradley:

Web: www.gobunion.com

Facebook: GoBunion

Instagram: gobunion_official

Mail: info@gobunion.com

Reinhören, ansehen – mitfiebern

… bei dieser 160. Episode des Walk-Män-Podcasts.

Es wird spannend – Hören (direkt im Podcast-Player auf dieser Seite oder auf ApplePodcast, Spotify, Deezer und Co.) ist Pflicht. Natürlich auch für Sehleute auf YouTube:

Mein 12-Stunden-Lauf – für die NES-Schule in Beirut

Mein 12-Stunden-Lauf für die NES-Schule in Beirut

Walk-Män-Podcast 156: Spenden-Projekt – mit prominenter Unterstützung

Bad Orb (red). Episode 156 des #WalkMänPodcasts: Teil drei der Spendenaktion „12 Stunden für die NES-Schule“. Mein 12-Stunden-Lauf (#12hourwalk) unterwegs im #Kinzigtal zwischen #Bad_Orb, #Gelnhausen, #Wächtersbach, #Bad-Soden_Salmünster und #Steinau. In dieser Episode berichte ich über mein Abenteuer über 52 Kilometer in zwölf Stunden, größtenteils übrigens auf Etappen des #jakobsweg zwischen Fulda und Wiesbaden.

Bedanken möchte ich mich bei den vielen Unterstützern und Mutmachern wie Wolfgang Rieger, Almut Boller, Stefan Ludwig und vor allem Rafael Fuchsgruber. Ein besonders dickes Lob an Mitstreiterin Dorothea Gschwandtner von Helping Hands e.V. in Gelnhausen.

Zur Erinnerung: Bei dieser Aktion dreht sich alles um ein Selbsterfahrungs-Projekt, an dem sich jeder beteiligen kann. Zwölf Stunden frei von Handy, ohne Begleitung, nur mit sich selbst auf Schusters Rappen. Mit einem kleinen Rucksack das Haus verlassen und im eigenen Tempo und möglichst ungestört auf Reise gehen. Eine Reise ins Ich, eine harte und mentale Herausforderung, ein Selbsterfahrungsprojekt. Mit dieser Aktion unterstützt Podcaster Ralf Baumgarten ein Projekt der Entwicklungsorganisation „Helping Hands“ aus Gelnhausen. Diese kümmert sich unter anderem um die NES-Schule in Beirut/Libanon. Jeder Cent zählt.

Wenn Sie den Kindern und Erwachsenen an der NES-Schule Hoffnung schenken wollen, dann spenden Sie mit Vermerk „12 Std für NES“ über https://helpinghandsev.org/spenden/ oder per Überweisung auf das Konto von Helping Hands e.V. (IBAN: DE56 5075 0094 0000 022394).

Reinhören, ansehen – mitfiebern

… bei dieser 156. Episode des Walk-Män-Podcasts.

Es wird spannend – Hören (direkt im Podcast-Player auf dieser Seite oder auf ApplePodcast, Spotify, Deezer und Co.) ist Pflicht. Natürlich auch für Sehleute auf YouTube:

Happyologe auf dem Weg ins Land des Glücks

Walk-Män-Podcast 155: Patrik Wenke trifft den Glücksminister von Bhutan am Rande des Sechs-Tage-Extrem-Laufs „Bhutan – the last secret“

Bad Orb (red). Happyologe Patrik Wenke (2022 erstmals zu Gast im Walk-Män-Podcast und seither Dauerbrenner in TV, Internet und Printmedien) will es wissen: Auf einer Promi-Benefiz-Veranstaltung im Herbst 2022 entstand in sportlicher Runde der Gedanke, sich mit erfahrenen Extremläufern (Sascha Gramm, ebenfalls mehrfach zu Gast in diesem Podcast) im Mai 2023 auf die Reise nach Bhutan zu begeben.

„Bhutan – The Last Secret“ führt in sechs Etappen über 200 km (26. 5. bis 3. 6.) und fast 11.000 Höhenmeter längs durch dieses Land nördlich von Tibet. Bhutan ist das einzige Land der Welt, das einen eigenen Glücksminister in Amt und Würden hat und bei dem „Glück“ sogar in der Verfassung steht. Diesen wird Wenke am Rande des Extremlaufs sogar treffen – die Verabredung ist vereinbart.

Eine sehr unterhaltsame Episode – reinhören oder anschauen sind Pflicht auf dem eigenen Weg ins Glück.

App „Glück to go“: https://apps.apple.com/de/app/gl%C3%BCck-to-go/id1589787906

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.Happyologe.GlueckToGo

Buch „Rendezvous mit deinem Glück: Glück ist kein Zufall, sondern (d)eine bewusste Entscheidung“: https://amzn.eu/d/dJ9YHS0

EMail: patrik.wenke@happyologe.com

Web: www.happyologe.com

Web: www.happyologe.de

Instagram: https://www.instagram.com/happyologe_official/

Reinhören, ansehen – mitfiebern

… bei dieser 155. Episode des Walk-Män-Podcasts.

Es wird spannend – Hören (direkt im Podcast-Player auf dieser Seite oder auf ApplePodcast, Spotify, Deezer und Co.) ist Pflicht. Natürlich auch für Sehleute auf YouTube:

Spenden-Projekt: 12 Stunden für die NES(-Schule) – Teil 2

Walk-Män-Podcast 153: Bericht aus Beirut, * Gemälde-Auktion Wolfgang Rieger, * Was ist der 12-Std.-Lauf?

Bad Orb (red). Episode 153 des #WalkMänPodcasts: Teil zwei der Spendenaktion „12 Stunden für die NES-Schule“. Zur Erinnerung: Bei dieser Aktion dreht sich alles um ein Selbsterfahrungs-Projekt, an dem sich jeder beteiligen kann. Zwölf Stunden frei von Handy, ohne Begleitung, nur mit sich selbst auf Schusters Rappen. Mit einem kleinen Rucksack das Haus verlassen und im eigenen Tempo und möglichst ungestört auf Reise gehen. Eine Reise ins Ich, eine harte und mentale Herausforderung, ein Selbsterfahrungsprojekt. Mit dieser Aktion unterstützt Podcaster Ralf Baumgarten ein Projekt der Entwicklungsorganisation „Helping Hands“ aus Gelnhausen. Diese kümmert sich unter anderem um die NES-Schule in Beirut/Libanon. Jeder Cent zählt. 

Natürlich ist eine Spende (passend zu Ostern – genau genommen DIE Zeit für Besinnung, Überdenken und Reflektieren) auch möglich, wenn man gerade keine Zeit oder vielleicht keine Lust auf dieses Selbstexperiment haben.

Maler Wolfgang Rieger spendiert für die Aktion eines seiner Bilder an den Höchstbietenden. Dabei handelt es sich um eine Geometrische Malerei auf Leinwand, im Schattenfugenrahmen, mit den Maßen B 60 mal H 80 cm. Acrylmalerei). Ausgestellt ist dies bis Sonntag, 23. April, im Schaufenster des Juweliers Plagemann in der Bad Orber Hauptstraße (ab Dienstag, 4. April). Das Kunstwerk geht danach an den Meistbietenden. Der Startpreis liegt bei EUR 250,-.

Genau dieses Kunstwerk hat Ihnen noch gefehlt? Dann bitte ein schriftliches Angebot im verschlossenen Kuvert abgeben bei Michael Plagemann oder bei mir im Printhouse, Birkenallee 2a, in Bad Orb. Der Erlös geht zu 100 Prozent an Helping Hands.

Wenn Sie den Kindern und Erwachsenen an der NES-Schule Hoffnung schenken wollen, dann spenden Sie mit Vermerk „12 Std für NES“ über https://helpinghandsev.org/spenden/ oder per Überweisung auf das Konto von Helping Hands e.V. (IBAN: DE56 5075 0094 0000 022394).

Kontakt Helping Hands e.V.

Frankfurter Str. 16-18 * 63571 Gelnhausen

https://helpinghandsev.org/12stdnes/embed/#?secret=ubyDUH2NIP

Reinhören, ansehen – mitfiebern

… bei dieser 153. Episode des Walk-Män-Podcasts.

Es wird spannend – Hören (direkt im Podcast-Player auf dieser Seite oder auf ApplePodcast, Spotify, Deezer und Co.) ist Pflicht. Alternativ als „Video+“ für Sehleute auf YouTube:

Follow by Email
Facebook
Twitter
YouTube
LinkedIn
Instagram